Experimente und Schriftsteller-Infos zum Welttag des Buches

Einen Tag vor dem Welttag des Buches herrschte reges Leben in der Mobilen Bücherei der AWO Bildung und Arbeit in Pinneberg. Angelehnt an die einstmals beliebte Kindersendung Löwenzahn mit Peter Lustig wurde getestet, experimentiert und ausprobiert. 19 Kinder und zwei Erzieherinnen der AWO-Kindertagesstätte "Pfiffikus" lernten unter Anleitung von Andreas Herrmann, wie Papier im Wasser trocken bleibt oder wie man herausfindet, ob ein Ei noch gut ist. Für die Erwachsenen gab es unterdessen zahlreiche Informationen über die Schriftsteller Siegfried Lenz und Hennig Mankell in Form eines Medienkoffers und einer Info-Stellwand. Und das Team um Cristina Conrad sorgte dafür, dass die kleinen und großen Besucher viel Spaß in der Mobilen Bücherei hatten.

mobile-buecherei1

mob ile-buecherei2