AWO NEWS

Sozialkaufhaus Itzehoe benötigt Fahrräder
Zum Frühjahr wächst der Bedarf sozial schwacher Familien an Zweirädern
» weiter

"Salon Sabine" - großzügige Spende für die Tafeln
» weiter

Im Sozialkaufhaus Glinde hält der Frühling Einzug
» weiter

Ein neuer Weg zurück in die Arbeit
Europäischer Sozialfonds fördert Projekt für Langzeitarbeitslose im Kreis Steinburg / Zwischenbilanz bestätigt erste Erfolge durch eine intensive Betreuung
» weiter

Textilcontainer der AWO in Ratzeburg gesprengt
Projektleiter Krüger: Tat schadet denen, die ohnehin nicht viel haben
» Bericht lesen

Stippvisite von Innenminister Studt im Sozialkaufhaus Lauenburg

studtbesuch2016

Bei seinem Besuch in Lauenburg - dabei ging es um das Thema Flüchtlinge - kam Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (Mitte) auch zu einer Stippvisite in das AWO-Sozialkaufhaus. Neben dem Minister begrüßte Betriebsleiter Jörg Sönksen auch die Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer. Beide Politiker lobten ausdrücklich die Arbeit der AWO Bildung und Arbeit, und zwar nicht nur in Bezug auf die Flüchtlingsarbeit.