„Von Menschen für Menschen - aus der Region für die Region.“

fblink

AWO-Demokratiefest in Itzehoe

Buntes Programm am 17. September vor dem Sozialkaufhaus in der Stiftstraße

 

Itzehoe, 06.09.2021 – Mit einem Demokratiefest will sich die Arbeiterwohlfahrt im Kreis Steinburg für Menschenrechte und Solidarität einsetzen. „Wir sehen gerade durch die aktuelle Entwicklung, wie notwendig es ist, Farbe zu bekennen und sich mit Nachdruck für die Menschenrechte einzusetzen“, beschriebt Gerhard Blasberg, Vorsitzender des Kreisverbandes den Hintergrund des Festes und ergänzt: „Wir feiern den Internationalen Tag der Demokratie bunt und engagiert; wir wollen dabei Demokratie für Jung und Alt erlebbar machen und miteinander ins Gespräch kommen.“

Das Fest findet am Freitag, 17. September, von 15 bis 20 Uhr auf dem Gelände am Sozialkaufhaus Stiftstraße 5, in Itzehoe statt. Neben viel Musik mit Shanty-Chor, Leierkasten und Bands gibt es ab etwa 16 Uhr ein Theaterstück der Kindertagesstätte Hohenlockstedt und anschließend eine Second-Hand-Modenschau. Eine Kino-Ecke mit laufendem Programm, Infostände, das Spiele-Mobil und eine Fotobox-Aktion mit Postkartenversand runden das Programm ab, welches mit Musik der Band „RockRoller“ ab 18.30 Uhr ausklingt. Vor Ort gilt die Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien für öffentliche Veranstaltungen im Kreis Steinburg.

Organisiert wird die Veranstaltung vom AWO-Landesverband gemeinsam mit dem Kreisverband, der Tafel Glückstadt, dem Kreisjugendring, der Koordinierungsstelle Integration des Kreises Steinburg sowie von der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Itzehoe und der AWO Bildung und Arbeit, die unter anderem das Sozialkaufhaus in Itzehoe betreibt. Gefördert wird das Fest durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundespogramms Zusammenhalt durch Teilhabe.

demokratiefest