AWO NEWS

Neues Kühlfahrzeug für die Glückstädter Tafel
Großzügige Spenden von Lidl und Kreisstiftung ermöglichen Anschaffung
» Bericht lesen

Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs besucht AWO-Arbeitsmarktprojekt in Plön: „Potenzial von Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund nutzen“
» Bericht lesen

Mit EVA auf den Arbeitsmarkt
Erfolgreiches Projekt der AWO Bildung und Arbeit im Kreis Plön / Durch Coaching werden arbeitssuchende Frauen auf eine Anstellung vorbereitet
» Bericht lesen

Eine ungewöhnliche Karriere
Von der Arbeitsgelegenheit zum stellvertretenden Betriebsleiter - Wie Sascha Rehberg seine Chancen nutzte
» Bericht lesen

„Tag der Begegnungen“ in Glückstadt

Bunte Aktion im Sozialkaufhaus / Flüchtlinge und Migranten präsentieren Kunst und Kunsthandwerk / Bereicherung für das soziale und kulturelle Leben

Glückstadt – Mit einem „Tag der Begegnungen“ in Glückstadt will die AWO Bildung und Arbeit zeigen, welche Bereicherung Flüchtlinge und Migranten für das soziale und kulturelle Leben sein können. Die „bunte“ und fröhliche Veranstaltung findet am Donnerstag, 1. Oktober, von 11 bis 15 Uhr im Sozialkaufhaus, Königsberger Str. 25a, statt. „Wir haben Kunsthandwerker und Künstler, aber auch andere engagierte Menschen gefunden, die uns die kulturelle Vielfalt ihrer Heimatländer nahebringen möchten“, freut sich AWO-Projektleiterin Monika Horst.

Für die Aktion haben sie und ihre Helfer eine Menge auf die Beine gestellt. In einer Ausstellung werden zum Beispiel Exponate gezeigt, wie sie in dieser Form in Mitteleuropa nur selten zu sehen sind. Präsentiert werden außerdem Patchwork-Decken des Projekts „Kulturbrücke“.

Wer sich für die ausgestellten Gemälde begeistert, kann einige von ihnen bei einer Aktion ab mittags ersteigern; auch prächtige Patchwork-Decken sollen versteigert werden. Zum Programm gehören zudem eine kleine Ausstellung zum Thema „Wie durch Recycling und Aufbereitung aus alten Stoffen Krawatten und mehr entstehen“ sowie ein umfassendes Kinderprogramm. Und damit niemand hungrig nach Hause gehen muss, gibt es kleine Köstlichkeiten aus aller Welt – zubereitet in Glückstadt. „Wir freuen uns über jeden Besucher und hoffen, dass es bei der Veranstaltung zu vielen interkulturellen Begegnungen kommt“, erklärt Monika Horst.

tdb glueckstadt vorschaukl
Freuen sich auf den Tag der Begegnungen im Glückstädter Sozialkaufhaus: Projektleiterin Monika Horst (li.) sowie Mitarbeiterinnen der AWO Bildung und Arbeit und Künstler. (Foto: AWO Bildung und Arbeit)