AWO NEWS

Neues Kühlfahrzeug für die Glückstädter Tafel
Großzügige Spenden von Lidl und Kreisstiftung ermöglichen Anschaffung
» Bericht lesen

Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs besucht AWO-Arbeitsmarktprojekt in Plön: „Potenzial von Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund nutzen“
» Bericht lesen

Mit EVA auf den Arbeitsmarkt
Erfolgreiches Projekt der AWO Bildung und Arbeit im Kreis Plön / Durch Coaching werden arbeitssuchende Frauen auf eine Anstellung vorbereitet
» Bericht lesen

Eine ungewöhnliche Karriere
Von der Arbeitsgelegenheit zum stellvertretenden Betriebsleiter - Wie Sascha Rehberg seine Chancen nutzte
» Bericht lesen

Probleme mit illegaler Müllentsorgung

Illegale Müllensorgung

Leider haben wir ein wachsendes Maß illegaler Müllentsorgung, insbesondere an Wochenenden, zu beklagen. Ein Beispiel: Am Hintereingang des Pinneberger Sozialkaufhauses an der Osterholder Allee 21 sah es am Sonntagnachmittag katastrophal aus. Da mischten sich abgelegte "Spenden" wie Textilien, Koffer, Elektrogeräte, ein kaputter Holzschlitten, sogar Glasbausteine und vieles anderes mehr.

Feuchter Witterung ausgesetzt, sind die meisten zumindest theoretisch brauchbaren Sachen jetzt überhaupt nicht mehr zu verwenden. Verschlechternd kommt hinzu, dass Passanten alles durchwühlt haben.

Wir sehen uns daher genötigt, bei der Polizei Anzeige wegen unerlaubter Müllentsorgung zu erstatten und werden auch unsere Videoüberwachung neu in Betrieb nehmen. Selbst gut gemeinte Spenden, abgestellt am Wochenende, werden unkontrollierbar zu Müll und bewirken aufgrund der entstehenden Entsorgungskosten einen Schaden
für die gemeinnützige Einrichtung.

Die Öffnungszeiten des Sozialkaufhauses in Pinneberg lauten montags bis donnerstags von 08:00 bis 16:30 Uhr. Zu diesen Zeiten werden auch persönlich gebrachte Spenden angenommen.