AWO NEWS

Gebrauchte Computer für sozial schwache Familien
Sozialkaufhäuser suchen besonders vor Weihnachten nach funktionierenden Anlagen und Notebooks
» weitere Infos

Familie unverschuldet in Wohnungsnot geraten
AWO Bildung und Arbeit hilft bei der Suche nach einem barrierefreien Zuhause
» weitere Infos

Wenn Spenden nicht mehr abgeholt werden können
Sozialkaufhaus Hohenlockstedt sucht nach ehrenamtlichen Fahrern
» weitere Infos

Julienstift – ein Haus mit langer Geschichte
Neues Schild informiert Besucher über die Historie des AWO-Gebäudes
» weitere Infos

 

Probleme mit illegaler Müllentsorgung

Illegale Müllensorgung

Leider haben wir ein wachsendes Maß illegaler Müllentsorgung, insbesondere an Wochenenden, zu beklagen. Ein Beispiel: Am Hintereingang des Pinneberger Sozialkaufhauses an der Osterholder Allee 21 sah es am Sonntagnachmittag katastrophal aus. Da mischten sich abgelegte "Spenden" wie Textilien, Koffer, Elektrogeräte, ein kaputter Holzschlitten, sogar Glasbausteine und vieles anderes mehr.

Feuchter Witterung ausgesetzt, sind die meisten zumindest theoretisch brauchbaren Sachen jetzt überhaupt nicht mehr zu verwenden. Verschlechternd kommt hinzu, dass Passanten alles durchwühlt haben.

Wir sehen uns daher genötigt, bei der Polizei Anzeige wegen unerlaubter Müllentsorgung zu erstatten und werden auch unsere Videoüberwachung neu in Betrieb nehmen. Selbst gut gemeinte Spenden, abgestellt am Wochenende, werden unkontrollierbar zu Müll und bewirken aufgrund der entstehenden Entsorgungskosten einen Schaden
für die gemeinnützige Einrichtung.

Die Öffnungszeiten des Sozialkaufhauses in Pinneberg lauten montags bis donnerstags von 08:00 bis 16:30 Uhr. Zu diesen Zeiten werden auch persönlich gebrachte Spenden angenommen.