AWO NEWS

Gebrauchte Computer für sozial schwache Familien
Sozialkaufhäuser suchen besonders vor Weihnachten nach funktionierenden Anlagen und Notebooks
» weitere Infos

Familie unverschuldet in Wohnungsnot geraten
AWO Bildung und Arbeit hilft bei der Suche nach einem barrierefreien Zuhause
» weitere Infos

Wenn Spenden nicht mehr abgeholt werden können
Sozialkaufhaus Hohenlockstedt sucht nach ehrenamtlichen Fahrern
» weitere Infos

Julienstift – ein Haus mit langer Geschichte
Neues Schild informiert Besucher über die Historie des AWO-Gebäudes
» weitere Infos

 

Sozialkaufhaus Glückstadt – Rückkehr zu einem „Stück Normalität“

Öffnungszeiten angepasst / Änderungen auch bei der Tafel

roman kremer 2020Glückstadt – Das Sozialkaufhaus Glückstadt hat jetzt die Öffnungszeiten und auch die Ausgabe der Lebensmittel an Tafelkunden neu geregelt. „Für uns ist das eine Erleichterung und zudem ein Stück Rückkehr zur Normalität“, berichtet Betriebsleiter Roman Kremer von der gemeinnützigen AWO Bildung und Arbeit. Die Tafelausgabe erfolgt jetzt wieder im dafür vorgesehenen Bereich im Innern des Kaufhauses und die Kunden können wie früher selbst unter den Angeboten auswählen.

Wichtig ist auch die Änderung der Öffnungszeiten. Das Sozialkaufhaus ist montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 15.30 Uhr sowie mittwochs von 9 bis 15.30 Uhr geöffnet. Am Freitag öffnet es um 8 Uhr und schließt und 14 Uhr. Die Öffnungszeiten der Tafel sind nicht geändert worden. Die Ausgaben erfolgen nach wie vor montags, dienstags, donnerstags und freitags, jeweils von 12 bis 13 Uhr. In dieser Zeit bleibt das Sozialkaufhaus geschlossen.

„Wir setzen dabei konsequent unser Hygienekonzept um, also Mund-Nasen-Masken, Abstandswahrung und weniger Kunden zur gleichen Zeit im Kaufhaus“, ergänzt Roman Kremer.