„Von Menschen für Menschen - aus der Region für die Region.“

fblink

Segelschiff "Johanne"
Der historische Zweimastsegler im Lübecker Museumshafen
 
Arbeit mit Menschen in besonderen Problemlagen - Charter des Schiffes möglich
 

 

Unsere Ziele

Die AWO Bildung und Arbeit bietet Menschen mit besonderen Problemlagen die Möglichkeit, sich wieder dem Arbeitsmarkt zu nähern. Dabei handelt essich um eine Arbeitsgelegenheit nach dem Sozialgesetzbuch II, § 16d.

Durch unterschiedliche handwerkliche Tätigkeiten geben wir den Teilnehmern die Möglichkeit, sich zu stabilisieren und ihr Selbstwertgefühl wieder zu steigern. Darüber hinaus werden Schlüsselqualifikationen für das Berufsleben geschult und Kulturtechniken erlernt. Dazu gehören auch der regelmäßige Arbeitsrhythmus, Teamfähigkeit, Selbstreflexion und eine gewisse Frustrationstoleranz. Für das Projekt stehen uns gut eingerichtete Projekträume zur Verfügung (An der Untertrave 47). Hier besteht auch die Möglichkeit, sich im Internet nach Stellen umzusehen und Bewerbungen zu erstellen. Außerdem können handwerkliche Tätigkeiten unter freiem Himmel auf dem Traditionssegler „Johanne“ verrichtet werden.

Arbeitsbereiche

In der Werkstatt werden Modelle angefertigt und andere verschiedene Tätigkeiten eingeübt. In einem weiteren Beschäftigungsbereich steht das kreative Arbeiten im Vordergrund. Die Teilnehmer des Projekts lernen beim Töpfern, Malen, Kerzen drehen u.v.m., ihre gestalterischen Ressourcen mit Erfolg umzusetzen. Im Rahmen des Projektes führen sie auch kleinere Holz-, Metall- und Malerarbeiten im und am Traditionssegler „Johanne“ aus. Der Einsatz erfolgt nach individueller Leistungsfähigkeit und Interessenlagen, aber auch nach berufspädagogischen Gesichtspunkten.

Kontakt

AWO - Bildung und Arbeit gemeinnützige GmbH
Hans-Hermann Kulisch
An der Untertrave 47
23552 Lübeck
Mobil 0175 - 2 65 27 26

Charter

Die AWO BA bietet das Segelschiff gegen eine Gebühr für Halb- und Ganztagesfahrten an. » weitere Infos

» zur Homepage der Johanne

johanne02