„Von Menschen für Menschen - aus der Region für die Region.“

fblink

Pinneberg: Geldfund an einer gespenden Puppe

karteEin ungewöhnlicher Fund hat für Aufregung im Sozialkaufhaus Pinneberg gesorgt: Am Donnerstag, 20.08.2020, entdeckte eine Mitarbeiterin - an einer gespendeten Puppe versteckt - einen Umschlag mit Geld. Insgesamt befanden sich 3.200 Euro darin! Da die Puppe eine Bringspende war, lässt sich die Spenderin nicht zurückverfolgen. Das Sozialkaufhaus wartet nun auf eine Meldung, damit das Geld an die Besitzerin zurückgegeben werden kann. Die Summe könnte mit Weihnachtsgrüßen verbunden gewesen sein, wie die Grußkarte aus dem Umschlag vermuten lässt.