AWO NEWS

„Tag der Kulturen – gegen Rassismus“ im Sozialkaufhaus Lauenburg
Menschen aus „aller Herren Länder“ sitzen am 27. September an einem Tisch
» Bericht lesen

Armut – auch im „reichen“ Kreis Pinneberg
Menschen mit geringem Einkommen werden statistisch schneller krank und sterben früher / Wer arm ist, leidet eher unter Herzerkrankungen, chronischer Bronchitis und Diabetes / Kreisweite Fachtagung zum Thema „Armut-soziale Ungleichheit-Gesundheit“ anlässlich der 100 Jahre Feier
» Bericht lesen

 

Über uns

Als Beschäftigungsinitiative sind wir eine hundertprozentige Tochter der AWO-Kreisverbände Steinburg, Pinneberg, Herzogtum Lauenburg, Stormarn, Plön und Dithmarschen sowie des AWO-Landesverbandes Schleswig-Holstein.

Damit fühlen wir uns bei unseren Aktivitäten zutiefst dem Grundgedanken der Arbeiterwohlfahrt verbunden, der sich an Grundsätzen wie Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Gleichheit aller Menschen orientiert.

Zu unseren Aufgaben gehört es daher vor allem, Menschen, die für einen kurzen Zeitraum oder auch dauerhaft Unterstützung benötigen, im Alltag auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben zu helfen. Dazu haben wir eine Reihe von Projekten und Aktivitäten für hilfsbedürftige Menschen, die zum Beispiel in eine soziale Schieflage geraten sind, entwickelt.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen zum einen die Beschäftigung von Frauen und Männern, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Beschäftigung finden, zum anderen die Hilfe für Arbeitssuchende. Darüber hinaus kümern wir uns in speziellen Maßnahmen verstärkt um die Eingliederung von Migranten in unsere (Arbeits-)Gesellschaft.

Die AWO BA ist eine hundertprozentige Tochter der AWO-Kreisverbände Steinburg, Pinneberg, Herzogtum Lauenburg, Dithmarschen, Stormarn und Plön.

» Geschäftsführung / Ansprechpartner

» Unsere Unternehmensgrundsätze